Tierheilpraxis Sigrid Klein
Tierheilpraxis Sigrid Klein

Manuelle Therapien

Chiropraktik

 

Der Begriff Chiropraktik kommt aus dem Griechischen und bedeutet

"mit der Hand praktizieren".

Hauptaugenmerk der chiropraktischen Behandlung ist auf das Skelettsystem, vor allem auf die Wirbelsäule und die Gelenke gerichtet.

Eine gestörte Funktion der Wirbelsäule durch eine fixierte Wirbelverlagerung (Subluxation) kann Auswirkungen auf die Muskulatur,

auf das Nervensystem und auch auf die Organe haben.

Durch physiotherapeutische Lockerung und Dehnung des umgebenden Muskelgewebes und anschließender Reposition des Gelenkes können akute oder chronische Schmerzzustände oder organische Störungen behoben werden.

Ich wende hierbei schonende Methoden wie die "Dorn-Therapie" an. Ruckartiges Einrenken mit langen Hebeln und Stauchungen der Halswirbelsäule können u.U. erhebliche Schäden verursachen.

Voraussetzung für eine chiropraktische Behandlung sind fundierte Anatomiekenntnisse und eine gründliche Anamnese und Voruntersuchung, um Kontraindikationen zu erkennen. Im Zweifelsfall sollte zunächst ein Röntgenbild erstellt werden.

Wichtig ist es auch, beim Pferd die Ausrüstung, den Sattel, den Hufbeschlag und den Reiter in die Untersuchung miteinzubeziehen, um einen nachhaltigen Behandlungserfolg zu erzielen.

 

Sigrid Klein

geprüfte Tierheilpraktikerin (VDT)
Dorfstr. 19
51598 Friesenhagen

 

Mitglied im Verband

Deutscher Tierheilpraktiker

Kontakt

Termine nach Vereinbarung

 

0175-8172594

 

auch Haus- und Stallbesuche

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sigrid Klein